2 x Sprache = 100 % Glück

Bei vielen Trauungen sind Gäste anwesend, die der Trauung nicht wirklich folgen können, weil sie eine andere Sprache sprechen. Das ist extrem schade, denn oft sind gerade die engsten Verwandten betroffen.

FreundInnen/Verwandte werden dann meist als „DolmetscherInnen“ eingeteilt. Dabei wird leider unterschätzt, wie schwer es ist, aus dem Stand konsekutiv und flüssig zu übersetzen. Ein Dolmetschen in der Sitzreihe bringt zudem Unruhe und Stress mit sich, da die Zeremonie ohne Pause durchläuft.

Ebenso bin aber auch ich (als Rednerin) gefordert, denn ich muss im richtigen Moment der/dem DolmetscherIn genug Raum geben, um den Fluss der Zeremonie zu erhalten und den Inhalt richtig zu transportieren.



Spielen beide (RednerIn/Dolmetscherin) gut zusammen, ist es für alle Anwesenden bereichernd!

Ich finde diese Herausforderung faszinierend und habe mich deshalb auf mehrsprachige Zeremonien spezialisiert! In Zusammenarbeit mit professionellen DolmetscherInnen war es mir bis jetzt immer möglich, alle Wünsche zu erfüllen. Meiner freien Rede sind auf diese Weise keine Grenzen gesetzt und die Übersetzung ist immer perfekt.


Mit zwei RednerInnen wird es nicht monoton!


Ob Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Finnisch oder Russisch,... es ist alles möglich und immer unterhaltsam! Ich habe tolle DolmetscherInnen an meiner Seite, mit denen die Chemie spürbar passt und die gute Laune überspringt.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2021 Regina Schützenhofer KG

0043 699 10 3333 54

info@hochzeitszeremonie.at

Wien und überall

Impressum & Datenschutzerklärung